• Albert-König-Str. 10
    29345 Südheide OT Unterlüß
  • Samstags und Sonntags
    14.30 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Freundes- und Förderkreis

    Albert König
    Museum e.V.

  • Freundes- und Förderkreis

    Albert König
    Museum e.V.

  • Freundes- und Förderkreis

    Albert König
    Museum e.V.

Willkommen im

Albert König Museum

Über 12.000 Arbeiten beherbergt das Albert-König-Museum heute in seinem Archiv, das mit einem Bestand von rund 1.800 Arbeiten aus dem Nachlass des Malers und Grafikers Albert König (1881-1944) den Grundstock für seine Sammlung gelegt hat.
More Info

Öffnungszeiten

01.05. bis 31.10.

Dienstags bis Sonntags

14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitags ist freier Eintritt

Öffnungszeiten

01.11. bis 30.04.

Samstags und Sonntags

14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Tipp

für Besucher

Täglich während der

Öffnungszeiten Kaffee

und Kuchen im Museumsfoyer.

Albert König Museum

in der Südheide

Mehrmals jährlich stellt das Albert-König-Museum verschiedene Künstler vor oder zeigt thematisch angelegte Ausstellungen. Im Erweiterungsbau des Museums ist die Dauerausstellung „Kieselgur – Die Erlebnisausstellung“ zu sehen. Diese setzt sich aktiv mit der Naturgeschichte und dem Bodenschatz Kieselgur auseinander. Hören Sie Erfahrungsberichte, experimentieren Sie mit verschiedenen Präparaten oder nehmen Sie einfach an einem Mikroskop Platz. Eine „Forschungsinsel“ informiert über Leben und Werk des Künstlers König. Nehmen Sie einen Stift zur Hand und lernen Sie seine Technik kennen. Oder verweilen Sie einfach vor einer Auswahl der Originale, die in der Ausstellung gezeigt werden. Darüber hinaus bietet das Museum mit seinen Räumlichkeiten ideale Voraussetzungen für die Durchführung von Veranstaltungen. So werden hier regelmäßig Konzerte, Lesungen, Theater- und Comedyabende angeboten. Auch Trauungen in der Gemeinde Südheide können im Albert-König-Museum durchgeführt werden. In kultureller und gemütlicher Atmosphäre gibt sich das Brautpaar hier gegenseitig sein „Ja-Wort“.

Weitere Künstler...

Neben den Werken Königs sind Arbeiten folgender Künstlerinnen und Künstler im Albert-König-Museum beheimatet:

Events und Ausstellungen

Termine

Hier werden regelmäßig Konzerte, Lesungen,
Theater- und Comedyabende angeboten.

„ZWEI MALER – EIN MOTIV“

26.01.2020 - 26.04.2020
Unter dem Motto „Zwei Maler – Ein Motiv“ stellt das Albert-König-Museum erstmals Werke einer zeitgenössischen Künstlerin motivgleichen Werken Albert Königs gegenüber, um den Blick für das zu schärfen, was „die Handschrift des Künstlers“ genannt wird. Eigenarten des Bildaufbaus, der Farb- und Materialwahl sowie die Malweise eines Künstlers werden besonders gut durch vergleichendes Betrachten erkennbar.
26.01.2020 - 26.04.2020
Albert-König-Museum Unterlüß

Chemie im Maleratelier

Laufzeit bis 15.12.
Chemie im Maleratelier
Öl-, Acryl- und Temperafarben
Führung durch die Ausstellung mit der Kuratorin Dietrun Otten
10.11.2019 um 11.30 Uhr

Workshop mit Reinhold Tautorat - 23.11.2019 / 15.00-17.00 Uhr

Gesprächsrunde zwischen Künstlerin & Kuratorin - 05.12.2019 um 15.00 Uhr
Laufzeit bis 15.12.
Chemie im Maleratelier

Albert König Museum

Neuigkeiten

Zwei Maler – Ein Motiv

26.Januar bis 26. April 2020

Unter dem Motto „Zwei Maler – Ein Motiv“ stellt das Albert-König-Museum erstmals Werke einer zeitgenössischen Künstlerin motivgleichen Werken Albert Königs gegenüber, um den Blick für das zu schärfen, was „die Handschrift des Künstlers“ genannt wird. Eigenarten des Bildaufbaus, der Farb- und Materialwahl sowie die Malweise eines Künstlers werden besonders gut durch vergleichendes Betrachten erkennbar.

Während Albert König der Landschaft gegenüberstand und im Kieselgur-Abbau eine fremde Welt entdeckte, näherte sich Heike Schlobinski der bizarren Einzelform und unterzog sie der malerischen Erforschung.

Freuen Sie sich auf einen Querschnitt der Arbeiten beider Künstler im Vergleich.

Die Ausstellung wird am 26.01.2020 um 11.30 Uhr eröffnet und ist bis zum 26.04.2020 zu sehen.


Einladung zum Konzert

1. Dezember 2019 um 17 Uhr

Ein Kammermusikabend der besonderen Art

Das Institut zur Frühförderung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (IFF) ist mit seinem Früh-Studium Musik in Deutschland immer noch einzigartig. Nur hochbegabte junge Musikerinnen und Musiker haben die Möglichkeit im „IFF“ zu studieren. Denn wer hier aufgenommen werden möchte, muss wie in jedem professionellen Musikstudium eine Aufnahmeprüfung bestehen, um sich neben der Schule intensiv mit Musik zu beschäftigen. Exzellente musikalische Frühförderung
Erleben Sie selbst diese jungen Musikerinnen und Musiker, deren bemerkenswert virtuoses instrumentales und musikalisches Können und freuen Sie sich mit uns auf die Stars von morgen. Junge Künstler mit hervorragenden Fähigkeiten zu fördern und ihnen eine Auftrittsplattform in der Öffentlichkeit zu ermöglichen, gehört zu den Zielen des Freundes- und Förderkreis Albert-König-Museum e.V. Unterlüß.

Eintritt
Mitglieder: 12 € Erwachsene: 14 € Jugendliche: 10 €

Kartenvorverkauf
Albert-König-Museum, Unterlüß
Gemeinde Südheide – Bürgerservice Unterlüß Tel. 05052-6534
Hr. Stade, Hermannsburg Tel. 05052-2578
Fr. Landgraf, Unterlüß Tel. 05827/972444